Wind-, Wasser-, Solar- und Biogas Technik


Wir bieten ein schlüssiges Gesamtkonzept zum Betrieb von regenerativen Energieanlagen. Mit nur einem Tool können Wind-, Wasser-, Solar- und Biogasanlagen verschiedenster Hersteller überwacht werden. Unsere Steuermodule RmCU kommunizieren dabei direkt mit der Steuerung der Anlage und leiten die Daten weiter an eine zentrale Leitstelle. Dort werden alle zur Betriebsführung notwendigen Parameter auf graphischen Frontends dargestellt. Insgesamt stehen folgende Management- Tools zur Verfügung:




Ertrags- Management

Die Erträge werden vor Ort aus der Anlagensteuerung bzw. dem Wechselrichter ausgelesen und in kurzen Intervallen an die Leitstelle übertragen. So kann jederzeit die aktuelle Produktion überwacht werden. Bei Anlagen bei denen ein Zugriff auf die Steuerung nicht möglich ist, kann die Output- Power über Stromwandler erfasst werden. Auch die Erfassung der Erträge über Stromzähler (M-Bus oder S0) ist mit dem System möglich. Je nach Anlagetyp kann auch ein Wirkungsgrad gegenüber der Herstellerangabe berechnet werden, so das man frühzeitig über Verschleiss oder einen drohenden Ausfall informiert wird.



Alarm- Management

Tritt an der Anlage ein Alarm auf, so wird dies sofort erkannt und der Alarm an die Leitstelle gesendet. Dort werden die Alarme automatisiert via Email oder SMS an Servicetechniker weitergeleitet. In der Leitstelle kann der Alarm klassifiziert und mit einem Trouble- Ticket ausgestattet werden, so das auch später nachvollziehbar ist wie das Problem gelöst wurde. Alle Alarme sind frei konfigurierbar, es können auch Arbeitsanweisungen zu den einzelnen Alarmen vorab hinterlegt werden. Alarme können auch priorisiert werden.



Status- Management

Aus der Anlagensteuerung können auch Statusmeldungen ausgelesen werden, die dann automatisiert an die Leitstelle übertragen werden. Unser Steuermodul RmCU kann aber auch mit eigener Messtechnik Primärgrössen wie Windgeschwindigkeiten, Temperaturen oder Wasserdruck erfassen und diese in definierten Zyklen an die Leitstelle übertragen. Dort liegen die Daten dann in einer SQL- Datenbank vor und können z.B. in eine Excel- Anwendung übernommen werden.



Konfigurations- Management

Je nach Anlagentyp können die Energieanlagen fernkonfiguriert werden. So ist es z.B. bei Windkraftanlagen möglich einen Restart auszuführen oder die Anlage zu Stoppen. Über in unser Steuermodul integrierte digitale Ausgänge können z.B. Ventile oder Stromeinspeisungen geschaltet werden.



Unterstützt werden momentan die Windkraftanlagen von ENERCON und VESTAS. Andere Anlagentypen können bei bedarf integriert werden.


Für ältere Windkraftanlagen haben wir eine spezielle Technik entwickelt bei der über Stromwandler die OutputPower bestimmt wird. Wird ebenfalls die Windgeschwindigkeit gemessen, so kann auch der Wirkungsgrad der Anlage bestimmt bzw. alarmiert werden.


Bei PV- Anlagen können z.B. SMA- Wechselrichter direkt über eine RS-485 Schnittstelle eingebunden werden.


Für andere Anlagen haben wir eine spezielle Schnittstelle entwickelt mit denen Erträge und Alarme in einfachster Form in das Gesamtsystem integriert werden können.


In dem System kann auch eine GPS- Fahrzeugüberwachung integriert werden so das der Standort der Servicefahrzeuge jederzeit sichtbar ist. Auch später lässt sich nachverfolgen wann welcher Servicetechniker eine Anlage aufgesucht hat.


Datenblatt PV-Systeme(pdf)

Datenblatt Windparks(pdf)

Datenblatt PowerStation(pdf)